Ein negatives Gutachten!

Sie haben ein schlechtes MPU- Gutachten von einer Begutachtungsstelle erhalten?

Sie brauchen Beratung bei negativen Gutachten von MPU ?



Natürlich möchten Sie jetzt wissen, wie Sie den
zweiten Anlauf besser machen können.


Und Sie möchten noch keine umfangreiche Beratung in Anspruch nehmen , sondern nur über den in
"Fachchinesisch " geschriebenen Inhalt aufgeklärt werden.


Das ist verständlich und dabei können wir Ihnen helfen.

Wie wird das gehen?

  • Sie vereinbaren telefonisch einen Besprechungstermin mit uns.( Tel 0951- 297 8155)
  • Etwa 8-10 Tage vorher geben Sie uns Ihr schriftliches Gutachten zur Kenntnis.
  • Wir arbeiten das MPU-Gutachten durch und
  • erklären Ihnen in einer Besprechung die Problempunkte und geben Hinweise , wie Sie diese aufarbeiten können.
  • Die Besprechung wird ca. 50 bis 60 Minuten dauern
  • Gleichzeitig erhalten Sie in knapper schriftlicher Form eine Liste der Probleme ausgehändigt.


Die Kosten für diese Gutachtensanalyse betragen ca 95 .- Euro .


Diese Erklärungen könnten Ihnen helfen, beim zweiten Mal ein besseres Ergebnis zu erreichen.

-------

 

Neg. Gutachten

Wenn Sie Ihr Gutachten jetzt erhalten haben, steht am Ende - so etwa ab Seite 11 - eine Zusammenfassung:

In der Zusammenfassung werden alle Ergebnisse nochmals kurz dargestellt und schließlich in einem Satz zusammen gefasst ... also insgesamt negativ und deshalb erhalten Sie auch noch keine neue Fahrerlaubnis.

Unter der Überschrift : "Antwort auf die Fragestellung" wird auf die Anfrage der Führerscheinstelle geantwortet ..... dort steht dann :
"..... es ist nicht auszuschließen , dass Herr XY auch zukünftig unter Alkoholeinfluß am Straßenverkehr teilnehmen wird ........"

In einigen Fällen  ist das Gutachten zwar negativ, jedoch lässt der Gutachter die Möglichkeit an einer Kursteilnahme nach § 70 zu.  ( --siehe anderen Reiter--)


Oft steht auch noch ein gut gemeinter Rat des Psychologen am Schluß :
..Es wird geraten fachpsychologische Hilfe in Anspruch zu nehmen und nach einer erneuten Aufarbeitung in frühestens einem halben Jahr ....... oder..
.. es wird angeraten, das Alkoholwissen zu vertiefen und z.B.  2 weitere Haaranalysen oder Urinnachweise f. Abstinenz erstellen zu lassen.

Wenn Sie mit diesen Hinweise nicht viel anfangen können ,
lassen Sie sich das Gutachten in einem ausführlichen Gespräch erklären -- s. oben .

( wo wird das erklärt ? ...hier .. )

-------------------------------------------------