Auch für die MPU ist es wichtig, die Trinkmenge zu wissen, bzw. den BAK Wert zu kennen: